Mittwoch, 24. Dezember 2014

So this is Christmas...

...happy Holidays and a happy New Year!


So, Dezember. Da is es wieder. 
Heimlich, still und leise um die Ecke geschlichen und dann ... bam!!! Weihnachten. Zum Glück!
Diese eine Konstante im Jahr, die uns alle zur gleichen Zeit an den gleichen Ort bringt, uns ein paar Tage Ruhe und Heimat beschert
und auf die wir so lange gewartet haben. 
Denn die Jahre sind ereignisreich und voller Veränderungen. Wie auch 2014, wir sind zwar nur zu viert, aber das Jahr hat uns ne Menge beschert. Es wurden ein hochkarätiger akademischer Abschluss eingefahren und der erste, echte Job des Lebens angetreten.  Man hat das Revier gewechselt und auch ein neuer Vertrag für Rang und Niederlassung ist schon unterschrieben. Es gab die erste gemeinsame Wohnung und die erste WG mit völlig fremden Menschen, eine großartige Abschlussfeier und eine Hochzeit die sogar in unterschiedlichen Bundesländern gleich zwei mal gefeiert wurde. Es wurde geurlaubt und sich quer durch die Republik besucht. Es gab ein Sommerfest und der erste Artikel in einer Fachzeitschrift konnte veröffentlich werden.

Na gut, ein paar Verluste gab es natürlich auch zu beklagen... ein Heizkörper gab überraschend den Geist auf und eine Wassereimerkette musste die Situation retten. Und fast hätten wir ein treues, altes Auto zu Grabe tragen müssen. War dann aber doch nur der Schlüssel... und wir konnten Chantalle Nr. 2 begrüßen. Uns geht es allen gut, wir haben Geld für unnützes Zeug ausgegeben und doch immer noch ein paar Träume offen. Alles in allem ein hervorragendes Jahr.





Jetzt ist es also wieder soweit, es ist kurz vor Weihnachten, und somit kurz vor der Reise in die alte Heimat. Hier sitze ich, mit meinem Karton voller Päckchen und Weihnachtsmusik auf den Ohren. Das Ticket liegt bereit, der Koffer ist schon halb voll und ich hab mir die Busverbindung per Post It an den Spiegel im Flur geklebt. Die SMS mit der Info "der Kühlschrank ist gut gefüllt" kam schon vor zwei Tagen. Wenn wir heim kommen sind unsere Betten frisch bezogen und unsere Zimmer warm. Meine Schwester wird wieder im Raum neben an wohnen, wahrscheinlich ist sie wie immer einen Tag vor mir da. Mein Bruder soll diese Jahr den Baum besorgen, es wird ein einzigartiges, krummes Ding sein. Wir hängen auch dieses Jahr wieder die Nussschalen-Kinder dran, eine Bastelei aus Kindertagen die tapfer die Zeit überdauert haben. Es wird einen kleinen Hügel aus Geschenken geben und vor allem anderen Familie und Geborgenheit Dank meiner Mum, die uns immer ein Bett frei hält, wie weit wir auch in die Welt gezogen sind. Und die uns jedes Jahr ein Weihnachten feiern lässt wie wir es schon immer hatten. Die beste Zeit im Jahr. Damals und heute. Danke.

Euch allen fröhliche Weihnachten, Zeit bei den Lieben daheim und leckeres Essen. Ein Hoch auf uns, ein großartiges Jahr 2014 und ein fantastisches neues Jahr!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen