Dienstag, 15. April 2014

"Kulinarischer Dienstag" - Kartoffelsalat mit Pesto

Ofenkartoffelsalat mit Bärlauchpesto


Die Grillsaison beginnt und damit auch die Zeit in der man etwas mitbringt. Was fürs Büffet, den Gartentisch... je nachdem wie groß die gesellige Runde ist in der man grillt. Und dieses Jahr erweitere ich die übliche Auswahl der Kartoffelsalatvariationen um eine neue, frühlingsfrische.

Röstkartoffeln aus dem Ofen mit Kirschtomaten und leckerem Bärlauchpesto. Für die Zubereitung braucht man ca. 50 Minuten, es tut dem Salat gut wenn er eine gute Stunde Zeit bekommt zum durchziehen. Kann man sich bei Zeitnot aber auch sparen.




Man braucht: (für ca. 6 Personen)
1,5 Kg neue Kartoffeln
500g Kirschtomaten
eine Knoblauchzehe
50g Pinienkerne
30g Parmesan frisch gerieben
50g Bärlauch
ein Bund Basilikum
150ml Olivenöl plus 4 EL
etwas Weißweinessig
1 TL Honig oder Agavendicksaft
Salz und Pfeffer
2 EL grobes Meersalz

Ofen auf 180° (Umluft) vorheizen, Kartoffeln waschen und je nach Größe vierteln oder sechsteln. In einer Schüssel mit 4 El Öl und dem groben Meersalz marinieren, danach auf einem Backblech (gerne mit Backpapier) verteilen und ca. 30 Min backen lassen. Die Kartoffeln sollten schon leicht braun sein, aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.




In der Zwischenzeit die Pinienkerne rösten und auskühlen lassen. Parmesan reiben und Knoblauch grob hacken. Bärlauch und Basilikum waschen und ebenfalls grob hacken. Die Hälfte der Pinienkerne mit Parmesan, Knoblauch, Bärlauch, Basilikum und 150ml Öl im Mixer oder mit dem Pürierstab zu einer homogenen Masse zerkleinern. Mit Weißweinessig und Honig/Agavendicksaft abschmecken.

Tomaten waschen und halbieren, zusammen mit den Kartoffeln und dem Pesto in einer Schüssel vermengen und etwa eine Stunde ziehen lassen. Danach noch mal ordentlich durchrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem servieren die restlichen Pinienkerne drüberstreuen - lecker, fertig.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen