Donnerstag, 6. März 2014

"DIY am Donnerstag" - Mit Frühling empfangen

Ein Blumenkranz an der Eingangstür


Heute steht der Post ganz unter dem Motto "Pimp meine Tür für den Frühling". 
So, andauernde Sonnenstrahlen, mildere Temperaturen -  es wird Zeit die Winter- und Weihnachtsdeko endgültig zurück in den Keller zu räumen. Wer sie wie ich im November gar nicht aus dem Keller geholt hat, der hat Glück und spart sich einen Gang in den Keller. Eigentlich ja zwei, denn im November musste er ja auch nicht...
Zeit für Blumen, frische Farben und Frühjahrsputz. 
(Frühjahrsputz bedeutet in diesem Zusammenhang "putz mal die Fenster man sieht jetzt bei dem Wetter dass sie dreckig sind")


Gehäkelte Blumen in zarten Frühlingsfarben aufgereiht auf einem weißen Bambuskranz und das gute, alte "Välkommen" Schild aus Grønneløkka. 
Und schon strahlt die schnöde Tür aus den 70ern.




Man braucht:
Häkelgarn in verschiedenen Farben
hier Drops Paris (LL 50g/75m)
jeweils 50g in den Farben
natur, puderrosa, eisblau, jeansblau,
marine, mint und pistazie
Häkelnadel Nr. 5
Kranz aus Bambus, Holz oder Zweigen
Nadel und Garn

Die Blüten werden in Runden gehäkelt, in jeder Runde wird das erste Stäbchen STB durch drei Luftmaschen LM ersetzt.
Für meinen Kranz habe ich 14 Blüten gehäkelt, zwei pro Farbe. Ein Sonntag Nachmittag.




1. Runde: Einen Fadenring oder Magic Circle bilden und zwei STB in den Ring häkeln. Dann *zwei LM und wieder zwei STB in den Ring häkeln. Dieses Thema ab dem * noch insgesamt vier mal wiederholen, eine LM häkeln und die Runde mit einer festen Masche FM in das erste Stäbchen schließen.
2. Runde: Mit drei LM beginnen (statt einem STB) eine zusätzliche LM häkeln. * ein STB, zwei LM, ein STB in den nächsten Zwischenraum (besteht aus zwei LM der ersten Runde) häkeln und im Anschluss noch eine LM häkeln. Das Thema ab dem * noch insgesamt vier mal wiederholen, ein STB in den Zwischenraum (besteht aus einer LM und einer FM der ersten Runde) häkeln und die Runde mit einem Halbstäbchen HSTB in die dritte Anfangsluftmasche schließen.
3. Runde: Drei LM häkeln und dann ein STB, zwei LM, ein STB in den durch das HSTB entstandenen Zwischenraum häkeln. Eine FM in den nächsten LM-Zwischenraum, dann * zwei STB, zwei LM, zwei STB in den nächsten zwei LM-Zwischenraum häkeln  und wieder eine FM in den nächsten LM-Zwischenraum. Jetzt das Thema ab dem * bis zum Ende der Runde wiederholen und mit einer Kettmasche KM in die dritte Anfangsluftmasche schließen.




4. Runde: Mit drei LM beginnen, dann * drei STB, drei LM, drei STB in den nächsten zwei LM-Zwischenraum häkeln. Ein STB in das nächste STB, ein STB auslassen und eine FM in die nächste FM häkeln. Ein STB auslassen und noch ein STB in das nächste STB häkeln. Das Thema ab dem * bis zum ende der Runde wiederholen, das letzte STB auslassen und die Runde mit einer KM in die dritte Anfangsluftmasche schließen.




5. Runde: Mit drei LM beginnen, dann * jeweils ein STB in die folgenden zwei STB und drei STB, zwei LM, drei STB in den nächsten drei LM-Zwischenraum häkeln, jeweils ein STB in die folgenden drei STB, ein STB auslassen und eine FM in die nächste FM häkeln, wieder ein STB auslassen und ein STB in das nächste STB häkeln. Das Thema ab dem * bis zum Ende der Runde wiederholen, das letzte STB auslassen und die Runde mit einer KM in die dritte Anfangsluftmasche schließen. Faden großzügig abschneiden, durch die letzte Masche ziehen und die Enden sauber vernähen.





Wenn alle Blüten fertig gehäkelt und vernäht sind das ganze im Farbverlauf auf dem Kranz positionieren und die Blüten nach und nach mit etwas Garn am Kranz möglichst unsichtbar festnähen. 




Ich habe mein gutes, altes Türschild aus Metall noch in den Kranz integriert, hier sind der Fantasie aber keine Grenzen gesetzt. Eine Kombination mit echten Blumen oder ein paar Zweigen könnte ich mir auch gut vorstellen. Inspiriert hat mich diesmal die aktuelle Ausgabe von "Simply häkeln". Schaut doch mal rein, vielleicht ist auch was für Euch dabei. Und jetzt ab zu RUMS.






Kommentare:

  1. Sehr schöne Dekoidee, deine Anleitung werde ich auf jeden Fall auch mal ausprobieren. Ich wünsche dir viel Spaß beim Frühjahrsputz ;-), steht bei mir auch an ... hat aber noch ein bißchen Zeit
    Liebe Grüße
    Mira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej Mira,
      vielen Dank für den netten Kommentar.
      Ich hoffe Du kommst mit meinen Anleitungsbildern zurecht.

      Lieben Gruß
      Kaycee*

      Löschen
  2. Wow, das ist ja ne geniale Idee! Wunderschön!
    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej Ina,
      ich freu mich auch immer wenn ich nach hause komme und
      den Kranz an der Tür sehe.
      Danke für Deinen netten Kommentar.

      Lieben Gruß,
      Kaycee*

      Löschen
  3. Ha, das ist ja eine tolle Idee! Habe ich noch nie gesehen!
    Danke dafür!
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  4. Hej Angela,
    freut mich dass es Dir gefällt.
    Danke für Deinen netten Kommentar,
    liebe Grüße
    Kaycee*

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön, ich liebe solche Häkelaplies - ich hab immer ein paar in der Schublade...
    Und hier wieder eine Idee was draus wird - danke
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej Ute,
      vielen Dank für Deinen netten Kommentar.
      Freut mich wenn mein Post ein wenig inspiriert.
      Schönen Abend,
      Kaycee*

      Löschen