Montag, 11. November 2013

Liebe im Glas

Wieder im Rausch - Geschenkerausch

Inspiration zum Schenken.

Es ist ja langsam wieder soweit,  im November sind wir schon mittendrin und Weihnachten lässt sich zumindest am Horizont schon erahnen.
Zum Glück. Ich liebe Weihnachten.
Da trifft sich die ganze Familie, und manche davon sehe ich nur ein mal im ganzen Jahr - eben an Weihnachten. Das sind vier oder mehr geballte Tage Heimat, je nach dem wie früh wir alle anreisen. Letztes Jahr bin ich am Hauptbahnhof aus dem Zug gestiegen und das erste was ich sehe als ich mit meinem Koffer in der Hand hoch schaue ist meine Schwester die aus dem Zug am Gleis gegenüber aussteigt, gerade vom anderen Ende der Republik angerollt.

Weihnachtszeit bedeutet für mich auch Geschenkezeit. Ich kann mich nach Lust und Laune austoben und für all meine Lieben (und manchmal auch die nicht so Lieben) tolle Sachen aufspüren, ergattern, selber machen und liebevoll einwickeln. Meine mühsam über das Jahr angesammelten Geschenkpapiere, Bänder, Anhänger und Maskingtapes kommen zu ihrem großen Einsatz damit der Haufen unter dem Baum auch wundervoll bunt aussieht. Und ja, die Erfahrungen der letzten Jahre bestätigen, es ist ein ordentlicher Haufen. Obwohl wir letztlich nur zu viert vor dem Baum sitzen...

Traditionell beginne ich immer schon im Oktober mit den ersten Geschenkegedanken. Wolle und Stoff kaufen, Zeit einteilen, Listen schreiben. Diese Jahr ist es wirklich hervorragend gelaufen, ich hab schon fast alles. Noch zwei, drei Kleinigkeiten und ne Mütze - da hab ich diesmal echt viel Zeit fürs Kekse backen. Dank der tollen Inspirationen von anderen Blogs und einiger Geschenke die mir in der Stadt praktisch vor die Füsse gefallen sind (und der großen, tollen Stadt die mir jetzt jeden Tag zu Füßen liegt) konnte ich heute einen Einpackmarathon starten und habe eine vollgestopfte, große IKEA-Tüte für meine Lieben.

Und natürlich das allerbeste Geschenk der Welt für meinen kleinen Bruder!
(Danke hier an Joanna von odernichtoderdoch für den tollen Tip.)

Für Euch einen kleinen Einblick, dieses Jahr verschenke ich unter anderem "Liebe im Glas".
Für schlechte Zeiten, sozusagen.


Die wundervollen Billettrollen der Feinen Billetterie in Hamburg-Altona sind einfach der Knaller. Ich hätte wirklich gerne auch noch "Weltfrieden in Tüten" verschenkt, aber so eine Rolle haben sie leider nicht. Wer weiß, nächstes Jahr ist ja auch wieder Weihnachten. Zum Glück!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen