Sonntag, 29. September 2013

Meine Woche mit Maigret - ein Projekt

Als der Diogenes Verlag 2009 die Neuauflage der Gesamtausgabe von 75 Maigret-Bände des französischen Schriftstellers Georges Simenon vollendet hatte, hat mich einfach nur die Vorstellung gereizt eine komplette Bücherreihe eines Autors zuhause in eins meiner schönen Regale zu stellen.
75 schneeweisse Bücher....
Aber ich kenne mich ja, das ganze würde daran scheitern dass ich regelmäßig im Buchhandel den nächsten Band kaufen müsste... und wer weiß, dann ist die nächste Nummer nicht da oder ich vergesse einfach eine Ausgabe. Und letztlich würde ich irgendwann das Interesse verlieren und dann hätte ich ja wieder nur eine halbfertige Reihe zwischen den anderen halb fertigen Reihen und Singlebüchern.

Doch plötzlich kreuzten Maigret und Simenon, im Gegensatz zu früher, meine Wege häufiger. Die Ausgaben wurden beworben, die Rezensionen häuften sich und in praktisch jedem Buch von Diogenes steckte ein Flyer. Dieser verdammte Flyer...

original Flyer von Diogenes

Wie die Welt am Sonntag zu Simenon geschrieben hat: "Noch jeder, der sich mit Maigret einließ, ist süchtig geworden". Ach was soll's, ich brauchte so ein Buch! Nee, nicht nur eins - ich brauchte alle! Also Weihnachtsgeld zusammengekratzt und los. Ein bisschen schlecht war mir schon als ich im kleinen Buchladen um die Ecke alle 75 Bände auf einmal bestellt habe. 
Vielleicht sollte ich noch erwähnen, ich hatte zu diesem Zeitpunkt noch kein einziges Buch von Simenon gelesen und von Maigret nach wie vor nur aus Rezensionen gehört.

drei mal damit umgezogen und es sind alle noch da

Erst viel später, da hatte ich schon den ein oder anderen Band gelesen, ist mir das Buch von Tilman Spreckelsen in die Hände gefallen, der darin über seinen Selbstversuch den "Maigret-Marathon" berichtet. Er hat doch tatsächlich alle 75 Bände hintereinander weg gelesen. Und als ich diese Woche mal wieder meine Bücher aus Kartons in die Regale zurück geräumt habe, da hat sein Buch zwischen den 75 Originalen gesteckt. Und mich daran erinnert, dass ich ja immer noch nur eine Hand voll gelesen habe. Das ändert sich jetzt!


von Tilman Spreckelsen
erschienen bei Diogenes 2009


Eine Woche - ein Buch. 
Daraus kann man doch wundervoll ein Projekt machen. Und mein eigenes Durchhaltevermögen testen. Meine Woche mit Maigret. Los geht's.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen